Dual Career

Zwei Karrieren — Eine Partnerschaft

 
Bei der Gewinnung exzellenter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler spielen Doppelkarrieren eine große Rolle. Als Doppelkarrierepaare oder Dual Career Couples werden Paare bezeichnet, in denen beide Personen in der Regel über eine hohe Bildung und eine fokussierte Berufsorientierung verfügen sowie eine eigene Berufslaufbahn verfolgen. Mit einer Veränderung des Arbeits- und Lebensortes stellt sich daher auch die Frage nach der beruflichen Perspektive des Partners bzw. der Partnerin und nach den konkreten Möglichkeiten zur Vereinbarung von Beruf und Familie.
 
 
 
 
Literatur zum Thema
Dual Career
Ellen Hilf, Franziska Krüger, Bärbel Meschkutat (2017): Mapping DCC RUHR, Sozialforschungsstelle Dortmund, Beiträge aus der Forschung Nr. 196
Download PDF
 
 
 
 
Presseartikel zum Thema
Dual Career
Dual Career: Ihr kriegt uns nur als Paar
ZEIT Campus - Die Zeit, 14/2017, Dr. Astrid Herbold, 30.03.2017
LINK ZUM PRESSEARTIKEL

Gefragte Forscher – Nicht ohne meinen Partner
Frankfurter Allgemeine online, Klara Walk, 12.08.2015
LINK ZUM PRESSEARTIKEL

Dual Career Services: Du kommst auch mit
ZEIT ONLINE - Die Zeit, 38/2010, Lennart Herberhold, 16.09.2010
LINK ZUM PRESSEARTIKEL
 
 
  Portrait
Quote end Dual Career Programme sind in der heutigen Zeit zunehmend wichtig, um im internationalen Wettbewerb um die besten Köpfe erfolgreich zu sein. Nur durch eine Überwindung des Kirchturmdenkens kann es uns gelingen, gemeinsam die UA Ruhr als Wissenschaftsstandort voranzubringen.
Frau Prof. Dr. Havenith-Newen
Sprecherin und Koordinatorin des Exzellenzclusters RESOLV
Ruhr-Universität Bochum
Quote start